Offizielle Mitteilung

Bei der Abnahme der Sandbahn wurde festgestellt, dass bestimmte Verunreinigungen auf der Bahn vorhanden sind. Daraufhin kam ein Bahnmaster zum Einsatz, um das Geläuf nochmals zu reinigen. Wir haben darüber über die üblichen Medien informiert. Das Ergebnis war für uns jedoch noch immer nicht befriedigend: die Bahn war zu 95% gesäubert – aber nicht zu 100%!!!

Als 1. Vorsitzender habe ich daraufhin veranlasst, dass der Sand durch eine Fachfirma abgetragen und neuer, gesiebter Sand mit dem Streuwagen auf das Geläuf aufgetragen wird.

Diese Arbeiten wurden nun in den letzten zwei Wochen – unter ständiger Beobachtung durch unseren Rennleiter Artur Leppert – erledigt und werden morgen am Freitag, den 15. Juni 2018 zum Abschluss gebracht.

Liebe Windhundfreunde,

hiermit möchten wir entgegen den kursierenden Gerüchte allen mitteilen, dass wir das Bestmögliche auf unserem Geläuf veranlasst haben! Es gibt dahingehend für uns keine Kompromisse und die Gesundheit aller Hunde steht absolut an erster Stelle.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Hunde und hoffen auf eine grosse Meldezahl für das kommende Wochenende.

Thomas Kempf
1. Vorsitzender des WRV Breisgau

 

Schreibe einen Kommentar